20. Atlantic-Cup für E-Junioren

Jubiläums-Titel geht nach Schleswig-Holstein

Es war spannende am vergangenen Wochenende in Warnemünde. In mitreißenden Partien, die zum Teil auch unter dem Einfluss der Warnemünde Seebriese standen, haben alle Teams vom ersten Spiel bis zum Finale alles gegeben um den Wanderpokal in den Himmel strecken zu können. Am Ende setzten sich im Duell unserer überregionalen Gäste die Kids des SV Steinhorst-Labenz knapp mit 1:0 in gegen die Mannschaft vom Lichtenrader BC 25 durch. Nach 2010 war es bereits der zweite Titel für das Team aus Schleswig-Holstein. Im vereinsinternen Spiel um Platz 3 zwischen unseren beiden E-Teams hätte es dramatischer nicht laufen können. Nach einem 1:1 nach regulärer Spielzeit waren es nicht weniger als 18 Neunmeter, die zur Entscheidung benötigt wurden. Dass mit Maxi der beste Torwart des Turniers auch den entscheidenden Neunmeter parierte (siehe Bild), rundete die Dramatik natürlich nocheinmal ab.

Am Ende eines tollen Turniers wurde neben der klassichen Siegerehrung auch der Torschützenkönig und eine Turnierauswahl ausgezeichnet, die von den teilnehmenden Trainern gewählt wurde.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmal bei allen Sponsoren, Partnern und nicht zuletzt unseren Helfern sowie der Turnierleitung,   die einen riesigen Beitrag zu dieser tollen Veranstaltung geleistet haben.

Das Turnierergebnis in der Übersicht:
1. SV Steinhorst-Labenz
2. Lichtenrader BC 25
3. SV Warnemünde Fußball E2
4. SV Warnemünde Fußball E1
5. SV Hafen Rostock e.V. von 1961 D-Mädchen
6. PSV Rostock e.V. Abteilung Fußball


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.